Innerhalb des Musikunterrichts der Wollenbergschule wird ein großer Wert auf die Vermittlung

musikpraktischer Fähigkeiten gelegt.

Die Musiklehrerinnen und Musiklehrer verbinden musiktheoretische oder -geschichtliche Inhalte

jeweils mit musikpraktischen Einheiten und Unterrichtsinhalten.

Die musikpraktischen Ergebnisse innerhalb des Musikunterrichts sind fester Bestandteil des

kulturellen Lebens an unserer Schule.

Aufbau des Musikunterrichts an der WSW:

 

Jahrgang 5 und 6

Alle Schülerinnen der 5. und 6. Jahrgangsstufe erhalten neben einer Stunde regulären

Musikunterricht die Gelegenheit, entsprechend ihrer Talente und Interessen ein Instrument

innerhalb des musikpraktischen Unterrichts zu erlernen:

Chor, Tanz, Gitarre, Orchester, Keyboard und Mundharmonika

 

Jahrgang 7 und 8

In jeweils einer Stunde pro Jahrgangsstufe können die Schüler/innen ihre in der 5. und 6.

Jahrgangsstufe erworbenen Fähigkeiten erweitern.

Im Bereich der kulturellen Bildung werden neben der Erweiterung musiktheoretischer Kenntnisse

auch die geschichtlichen Bereiche der Pop- und Rockmusik im Unterricht bevorzugt behandelt

(Instrumentenkunde, Bandgeschichte, Verwirklichung eigener Interessen in der Musikpraxis und

den Bereichen der Vermarktung (Video, Werbung, Marketing).

 

Jahrgang 10

In der Jahrgangsstufe 10 erweitern die Schüler/innen ihre musikpraktischen Fähigkeiten am

Instrument, meist durch gemeinsames Musizieren aus dem Bereich der aktuellen Charts.

Ein weiterer Aspekt innerhalb des Musikunterrichts ist die Vorbereitung der Schüler auf die

unterschiedlichen Voraussetzungen der einzelnen Bildungsabschlüsse (Realschulabschluss,

Vorbereitung auf die gymnasiale Oberstufe).

 

Kulturelles Leben an der WSW:

1. Schulkonzert

Der Musik-Fachbereich veranstaltet pro Jahr ein Schulkonzert im Mai eines Schuljahres, an dem

Schülergruppen aller Jahrgänge ihre Ergebnisse aus dem Musikunterricht präsentieren.

 

2. Pausenkonzerte

An jedem ersten Freitag eines Monats findet in der zweiten großen Pause ein Pausenkonzert statt.

Schüler/innen aller Jahrgänge spielen für interessierte Zuhörer und Zuhörerinnen der ganzen

Schulgemeinde.

 

3. Budenzauber

Der Musik-Fachbereich ist für die musikalische Umrahmung des Weihnachtsmarktes an der WSW

zuständig. Meist musizieren hier Schülergruppen aus den Jahrgängen 5 und 6.

 

4. Einschulung

Bei der Einschulungsfeier am Beginn eines jeden Schuljahres musizieren Schülergruppen meist

aus dem ehemaligen Jahrgang 5, um die neuen Schüler/innen auch musikalisch zu begrüßen.

 

5. Andere Veranstaltungen

Der Musik-Fachbereich umrahmt fast jede Veranstaltung der WSW, wie z.B. Ehrungen,

Verabschiedungen von Kolleginnen und Kollegen, Schulfeste, Feste oder Veranstaltungen der

Großgemeinde Wetter.

 

Instrumentalunterricht:

An der WSW können Schüler/innen neben dem regulären Unterricht auch im AG-Angebot

innerhalb des Ganztages weitere Musikangebote wählen.

Band 5/6, Band 7/8, Band 9/10, sowie Gruppenunterricht derzeit in Perkussion und Gitarre.

 

Die Musikkolleginnen und Musikkollegen:

Frau Volk - Keyboard, Musikunterricht in allen Jahrgängen

Frau Wild - Keyboard, Chor, Musikunterricht meist in den Jahrgängen 5 und 6

Frau Wiskemann - Tanz

 

Herr Eismann - Gitarre, Band, Musikunterricht in allen Jahrgängen, Fachbereichsleitung

Herr Götze – Perkussion, Musikunterricht in allen Jahrgängen

Herr Haus - Orchester, Band, Musikunterricht in allen Jahrgängen

Herr Kalabis - Gitarre, Mundharmonika, Band, Musikunterricht in allen Jahrgängen