Rechtschreibförderung mit dem Münsteraner Lernserver

 

Die Münsteraner Rechtschreibanalyse ist ein fester Bestandteil der Rechtschreibförderung im Deutschunterricht des Jahrgangs 5. Mit Hilfe der an der Universität Münster entwickelten Rechtschreibanalyse können die Stärken und Schwächen der Schüler des gesamten Jahrgangs präzise ermittelt werden. Aus einem detaillierten Leistungsprofil für jeden Schüler kann entnommen werden, wie weit die individuelle Rechtschreibkompetenz entwickelt ist. Aufbauend auf die Diagnose wird für jeden Schüler ein detaillierter Förderplan erstellt. Anhand dessen lassen sich homogene Fördergruppen zusammenstellen.

 

Jeder Schüler erhält ein umfangreiches Übungs- und Fördermaterial, das er unter Anleitung im Deutschunterricht bearbeitet. Die Schüler arbeiten dabei in Kleingruppen, die entsprechend ihrer individuellen Rechtschreibkompetenz zusammengestellt sind. Die Materialien bestehen u. a. aus Arbeitsblättern mit Lösungen, Hör- und Sprechübungen, kindgerechten Erklärungen und Spielen. Damit können die Deutschlehrer den Schülern genau dort zur Seite stehen, wo es nötig ist.