Unsere Zeit in Straßburg

 

Am Dienstag, den 06.06.2017, haben wir Wetter gegen 9.08 Uhr in Richtung Straßburg verlassen. Als wir über der Rheingrenze fuhren, war ich völlig beeindruckt von der Stadt. Diese Mischung aus rustikalen und modernen Häusern war einfach schön. Die Bootsfahrt am nächsten Tag war beeindruckend. Wir sind an allen Sehenswürdigkeiten in Straßburg, über die Ill, vorbeigefahren. Zudem waren wir auch in der Kathedrale Notre-Dame de Strasbourg und konnten die ganze Stadt bewundern. Die Aussicht war wirklich atemberaubend und nicht in Worte zu fassen. Die Stadt ist rustikal mit modern Elementen und viel Natur gemischt. Kein Wunder, dass Straßburg eine der schönsten Städte Frankreichs ist. Ich persönlich konnte mein Französisch verbessern und vieles gut verstehen. Ich würde gerne noch einmal nach Straßburg fahren, um die ganze Stadt mit meiner Familie zu entdecken. (Eindrücke einer Schülerin)